René Röspel

René Röspel MdB

Ihr Abgeordneter für Hagen und
den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis
 
Pressemitteilung

Sie können die Pressemitteilungen als feed abonnieren

26. 6. 15   

Kinder experimentieren mit René Röspel

Kita Fettweide Ennepetal

Am „Tag der kleinen Forscher“ hat der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel gleich zwei Kindertagesstätten in seinem Wahlkreis besucht. In der Naturerlebnis-Kita Lennetal in Hohenlimburg hat er gemeinsam mit den Jungen und Mädchen und ihren Eltern geforscht. In der AWO-Kita Fettweide in Ennepetal konnte er sich davon überzeugen, wie begeistert die Kinder von naturwissenschaftlichen Experimenten sind. Diesmal drehte sich alles um die Forscherfrage: „Wie wollen wir leben – in der Stadt und auf dem Land“.

Naturerlebnis-Kita LennetalDie Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ leistet mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung von Bildungschancen. Das „Haus der kleinen Forscher“ unterstützt mit einem bundesweiten Fortbildungsprogramm pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei, den Entdeckergeist von Kindern zu fördern und sie qualifiziert beim Forschen zu begleiten.
Die Idee für das „Haus der kleinen Forscher“ entstand 2006 im Umfeld der Helmholtz-Gemeinschaft. Röspel, Mitglied des Senats der Helmholtz-Gemeinschaft, erläutert den Hintergrund des Engagements der größten deutschen Wissenschaftsorganisation: „Unser Land ist auf wissenschaftliche Kreativität und gute Ideen angewiesen. Mit Forschen kann man nicht früh genug anfangen.“ Darum habe er sich seinerzeit für den „Tag der kleinen Forscher“ eingesetzt und freue sich, dass sich in seinem Wahlkreis Hagen und südlicher Ennepe-Ruhr-Kreis inzwischen 69 Kitas und sieben Ganztagsgrundschulen als „Haus der kleinen Forscher“ zertifizieren ließen.