René Röspel

René Röspel MdB

Ihr Abgeordneter für Hagen und
den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis
 
Pressemitteilung

Sie können die Pressemitteilungen als feed abonnieren

22. 6. 15   

Flüchtlingshilfe: Mehr als 239 000 Euro von Bund und Land für Breckerfeld

Bund und Land werden Breckerfeld in diesem Jahr voraussichtlich mit mehr als 239 000 Euro für die Flüchtlingshilfe unterstützen. „Das dürften 50 Prozent der Gesamtkosten für diese Aufgabe in der Hansestadt sein“, teilt der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel mit und wundert sich, dass der Breckerfelder Bürgermeister nur von 34 Prozent ausgeht (WP/WR vom 20. Juni): „Auch in Breckerfeld müsste längst bekannt sein, dass der Bund 108 Millionen Euro zusätzlich für die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen bereit stellt und das Land NRW dieses Geld in vollem Umfang an die Städte weiter leitet.“

Insgesamt habe der Bund die Soforthilfe für 2015 von 500 Millionen auf eine Milliarde Euro verdoppelt. Darüber hinaus spreche sich die SPD für eine „strukturelle Beteiligung“ des Bundes an den Kosten der Flüchtlingsaufnahme aus, sagt Röspel: „Die NRW-Landesgruppe der SPD-Bundestagsfraktion fordert seit Monaten eine dauerhafte und vollständige Übernahme der Kosten für die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen.“ Die große Aufnahmebereitschaft, wie sie auch in Stadt Breckerfeld besteht, dürfe nicht durch finanzielle Engpässe gefährdet werden.