René Röspel

René Röspel MdB

Ihr Abgeordneter für Hagen und
den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis
 
Pressemitteilung

Sie können die Pressemitteilungen als feed abonnieren

27. 3. 15   

Röspel: NRW-SPD-Abgeordnete fordern generelles Fracking-Verbot

Die SPD-Bundestagsabgeordneten aus NRW sprechen sich geschlossen für ein Moratorium von Fracking aus, teilt der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel mit: „Wegen der heute unabsehbaren Risiken der Technologie wollen wir ein klares Verbot bis mindestens 2021.“

Der Schutz von Trinkwasser und Gesundheit habe absolute Priorität gegenüber wirtschaftlichen Interessen, erläutert Röspel. Zurzeit seien die Risiken des unkonventionellen Frackings nicht absehbar. Ob Fracking in einiger Zeit eine Option sein könne, sei zurzeit nicht abschließend zu beantworten. Deshalb brauche man ein wirksames Moratorium, das nicht „durch eine wie auch immer geartete Expertenkommission“ durchlöchert werden dürfe. Ein Fachleutegremium könne und dürfe in keinem Fall eine Entscheidung des demokratisch legitimierten Bundestages ersetzen.