René Röspel

René Röspel MdB

Ihr Abgeordneter für Hagen und
den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis
 
Pressemitteilung

Sie können die Pressemitteilungen als feed abonnieren

7. 8. 13   

Rundfahrt durch den „schönsten Wahlkreis der Welt“

Mit dem Doppeldecker-Cabrio-Bus führt René Röspels Reise durch den "schönsten Wahlkreis der Welt". Foto: Bernd Henkel

Den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis und Hagen bezeichnet der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel immer wieder als den „schönsten Wahlkreis der Welt“. Dass das keineswegs übertrieben ist, können jetzt die Bürgerinnen und Bürger aus Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hagen und Schwelm selbst erforschen. Röspel lädt herzlich ein zu einer Rundfahrt mit dem Cabrio-Doppeldecker-Bus am Donnerstag, dem 29. August, von 9 bis etwa 18 Uhr.

In der Eigenbeteiligung von 25 Euro pro Person sind die Busfahrt, das Mittagessen, das Kaffeetrinken und alle Erläuterungen und Besichtigungen enthalten.
Die Reise führt durch alle Städte des Wahlkreises. Die bis ins frühe Mittelalter reichende Geschichte der ganzen Region wird dabei ebenso sichtbar wie die modernen, zukunftsweisenden Einrichtungen. Nach einem Rundgang durch das historische Dorf in Gevelsberg geht es in die Altstadt von Schwelm und das Gewerbegebiet Oelkinghausen in Ennepetal mit zahlreichen „hidden Champs“, also kaum bekannten Weltmarktführern. Durch das Heilenbecker Tal über Rüggeberg und durchs Ennepe-Tal führt die Reise zum Krenzer Hammer, wo eine Führung auf die Besucher wartet. Danach gibt es auf dem „höchsten Berg des Ruhrgebietes“, dem Wengeberg in der alten Hansestadt Breckerfeld das Mittagessen. Von dort geht es ins Volmetal nach Delstern und weiter über Hohenlimburg zur Fernuniversität Hagen, wo es ebenfalls eine kleine Führung gibt. Mit einem Abstecher zur Wasserburg Werdringen geht es nach dem Kaffeetrinken zurück zum Ausgangspunkt.
Zusteigen kann man um 9 Uhr in Hagen am Hauptbahnhof, um 9.15 Uhr in Haspe, Preußerstraße, und um 9.40 Uhr an der Bushaltestelle „Rathaus“ in Gevelsberg.
Für diese Reise ist eine Anmeldung erforderlich. Interessierte sollten sich umgehend in René Röspels Wahlkreisbüro unter Telefon 0 23 31 / 91 94 58 anmelden.