René Röspel

René Röspel MdB

Ihr Abgeordneter für Hagen und
den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis
 
Pressemitteilung

Sie können die Pressemitteilungen als feed abonnieren

17. 1. 13   

Diskussion über bezahlbare Energie

Energiewende - wie bleibt der Strom bezahlbar?

Viele Haushalte in Hagen und im Ennepe-Ruhr-Kreis müssen seit Jahresbeginn deutlich mehr für ihren Strom bezahlen. Für die Kostensteigerung werden viele Gründe angeführt: Ausstieg aus der Atomkraft, fehlender Wettbewerb bei den Stromanbietern und steigende Rohstoffpreise. Nicht zuletzt schlägt der Klimaschutz zu Buche – das „Erneuerbare-Energien-Gesetz“ wird oft als Kostentreiber dargestellt. Sind aber diese Argumente stichhaltig und die Aufschläge angemessen? Dieser Frage geht eine „Fraktion vor Ort“-Veranstaltung nach, zu der die beiden heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Christel Humme und René Röspel am Montag, dem 4. Februar, ab 18 Uhr in das Kegelcasino Hagen einladen.

Zunächst wird der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Ulrich Kelber die Position der Sozialdemokratie unter dem Titel „Unser Markenzeichen: Bezahlbare Energie“ vorstelle. Anschließend gibt Udo Sieverding, Bereichsleiter Energie der Verbraucherzentrale NRW, einen Impuls für die anschließende Diskussion mit den Besuchern, für die eine gute Stunde eingeplant ist.
Der Eintritt ist frei, Interessierte sollten sich aber bis zum 31. Januar >hier< anmelden.