René Röspel

René Röspel MdB

Ihr Abgeordneter für Hagen und
den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis
 
Pressemitteilung

Sie können die Pressemitteilungen als feed abonnieren

17. 3. 11   

Röspel fordert „Abschalten statt Moratorium“

„Atomkraft Zählpixelist nicht beherrschbar. Diese Tatsache müssen wir endlich anerkennen und den Ausstieg aus dieser Risikotechnologie so schnell wie möglich vollziehen“, fordert der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel. Auf Antrag der SPD wird der Bundestag am Donnerstag in namentlicher Abstimmung über die Abschaltung der gefährlichsten Meiler entscheiden. Nach der namentlichen Abstimmung könne jeder Bundesbürger nachlesen, „ob die Abgeordneten von CDU, CSU und FDP die Menschen im Land nur beschwichtigen wollen oder tatsächlich für das Abschalten stimmen“, meint Röspel. Es müsse nach den schrecklichen Ereignissen in Japan selbst für die Regierungsfraktionen nun klar sein, „dass wir uns nicht weiter dieser atomaren Gefahr aussetzen können.“